4.Herren - TTC Osterfeld 2012 II  9:5

 

Endlich ist der erste Sieg eingefahren. An diesem Wochenende reichte es endlich zu etwas Zählbarem in der Bezirksklasse. Gegen Osterfeld gab es einen 9:5 Sieg.

Wieder einmal wurden die Doppel umgestellt, somit gingen zum ersten Mal Raphael und Daniel als Doppel 1 an den Tisch und lösten Carsten und Besi ab, die dadurch in das Doppel 3 rutschten. Doppel 2 wurde dann durch Wilfried und Stefan komplettiert. Mit der Erwartung mindestens 2:1 zu starten begann das Spiel. Zwar konnten Raphael und Daniel einen lockeren Sieg einfahren, auch wenn es teilweise Eng wurde, jedoch kamen die beiden anderen Doppel nicht in Fahrt und somit mussten wir uns doch mit einem Rückstand zufriedengeben.

Im ersten Einzel musste Raphael dann gegen Bauerfeind an die Platte. Trotz starker Leistung ging das Spiel an Raphael vorbei und dadurch fehlten am Ende die nötige Sicherheit und das nötige Glück. 0:3 Endstand.

Daniel sollte es besser machen und gegen Herrn Dombrowski am Ende doch gewinnen. Zwar ging der erste Satz noch 4:11 verloren doch durch Kampfeswillen und ein wenig Glück konnte er sein Spiel noch im fünften Satz gewinnen.

Bei Stefan sollte wiederum am Ende die Sicherheit in vielen Bällen fehlen. Trotz guter Leistung ging sein Spiel mit 1 zu 3 verloren.

Carsten und Wilfried sollten an diesem Abend sehr stark spielen. Carsten konnte durch puren Willen und durch sein teilweise zurück gekehrtes Händchen beide Einzel gewinnen. Letztendlich waren seine Siege eine pure Wohltat für seine geschundenen Nerven. Auch Wilfried sollte durch sein gutes Stellungspiel beide Einzel gewinnen und zu unserem Sieg tatkräftig beitragen.

Besi sollte nicht so viel Glück haben. Bei ihm sollten die Nerven nicht halten und er war viel mehr mit sich in den letzten beiden Sätzen beschäftigt als mit dem Spiel an sich. 0:3

Bei den zweiten Einzeln im oberen Paarkreuz sollten sowohl Raphael als auch Daniel eine gute Figur machen und sehr souverän gewinnen.

Letztendlich konnte der erste Sieg durch eine gute Mannschaftsleistung geholt werden und die Hoffnung doch noch den Relegationsplatz zu bekommen ist wieder entflammt, da nun Osterfeld nur noch einen Punkt vor uns liegt.

 

Zurück zu News 2016/2015

 

ZurückWeiter

PSV Oberhausen Abteilung Tischtennis | E-Mail: tischtennis@psv-oberhausen.de | Tel. 02841/74980

to Top of Page