Vorschau Saison 2017/18 

1.Herren

 

Der 2. Platz in der abgelaufenen Saison in der Verbandsliga reichte zum Wiederaufstieg in die NRW-Liga. Die Verbandsligamannschaft wird verstärkt mit Pierre Klein, der von WRW  Kleve zu uns zurückkehrt und an Brett 3 aufschlagen wird. An den Spitzenbrettern spielen Alexander Michajlov und Erkan Celik. In der Mitte Björn Baumann neben unserem Rückkehrer Pierre Klein. Das untere Paarkreuz bilden Hans-Werner Esser und Bernd Biegierz. Da Hans-Werner nicht alle Spiele bestreiten wird, wird Waldemar Zick, der in der 2. Mannschaft gemeldet ist, ihn vertreten.

Die Konkurrenz ist sehr groß und das erklärte Ziel ist der Klassenerhalt. Einen Topfavoriten kann man nicht ausmachen. Mit Germania Wuppertal startet eine Mannschfat, die letztes Jahr noch Regionalliga mit SC Buschhausen gespielt hat und jetzt freiwillig 2 Klassen tiefer aufschlägt. Auch der Oberligaabsteiger TuS Rheinberg ist stark aufgestellt mit dem Spitzenspieler Solakov. Mettmann-Sport mit dem Spitzenmann Grachev (TTR 2272) zählt ebenfalls zu den Favoriten. Aber auch die junge Mannschaft von TTV Rees-Groin ist nicht zu unterschätzen. Nur TTV Ronsdorf II fällt ein wenig ab. Für uns heißt es, dass ab dem 1. Spieltag bereits der Abstiegskampf beginnt. Gestartet wird am 02.09. mit einem Auswärtsspiel in Herne-Vöde. Dann  folgt das erste Heimspiel gegen TT-Bochum und dann geht es zum TTV Ronsdorf II.

 

Die Berichte 2-7.Herren folgen.

PSV Oberhausen Abteilung Tischtennis | E-Mail: tischtennis@psv-oberhausen.de | Tel. 02841/74980

to Top of Page