Vorschau Saioson 2016 / 17

In der kommenden Saison werden die Kräfte beim PSV Oberhausen gebündelt, so dass nur 7 Herrenmannschaften in Rennen gehen. Die 2. Herrenmannschaft wurde bekanntlich aus der Landesliga zurückgezogen.

Die 1. Herren spielt nach dem Abstieg aus der NRW-Liga in der Verbandsliga. Aus der Vorjahresmannschaft blieben Alexander Michajlov und Erkan Celik übrig, die auch das obere Mannschaftsdrittel bilden. In der Mitte schlagen 2 Neuzugänge auf.

Björn Baumann kommt vom DSC Wanne-Eickel und war dort in der abgelaufenen Saison in der NRW-Liga einer der Leistungsträger. Hans-Werner Esser wechselte vom TTC Homberg und ist in Oberhausen kein unbekannter, da er u.a. auch beim SC Buschhausen gespielt hat.

Das untere Mannschaftsdrittel bildet Urgestein Bernd Biegierz, der in der abgelaufenen Landesligasaison als Spitzenspieler überzeugen konnte und Waldemar Zick, der vom Ortsnachbarn SC Buschhausen kam und dort in der Verbandsliga spielte. Die Liga ist sehr ausgeglichen und man erhofft sich um die Meisterschaft mit zu spielen. Allerdings ist die Konkurrenz aus Kleve, Hamborn und Bottrop recht stark.

Die 2. Herren spielt nach dem Rückzug aus der Landesliga in der Bezirksliga und möchte um die Vergabe der Aufstiegsplätze ein Wörtchen mitreden.

Zwei Mannschaften spielen in der Kreisliga, wobei die 3. Herren klarer Favorit auf den Aufstieg in die Bezirksklasse ist.

Die 5. Herren (1. Kreisklasse) und die 6. Herren (2. Kreisklasse) erhoffen sich einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Die 7. Herren in der 3. Kreisklasse möchte gern den positiven Trend der vergangenen Rückrunde bestätigen und ist weiterhin zum Sammeln von Erfahrungen für unsere Jüngsten bzw. Neueinsteiger vorgesehen.

Im Nachwuchsbereich werden wir mit 1 Jungen (in der Bezirksliga) und 2 Mädchenmannschaften (jeweils Bezirksklasse) vertreten sein.

PSV Oberhausen Abteilung Tischtennis | E-Mail: tischtennis@psv-oberhausen.de | Tel. 02841/74980

to Top of Page