News 2017/ 2016

Der PSV auch bei Facebook

 

Hier stehen die aktuellen Informationen zum Jahr 2017/16.
Informationen die eingestellt werden sollen/müssen, bitte per Mail an Frank Schneider (Frank.Schneider68@t-online.de)

  

 

09.07.2017                                                        Radtour 2017 

 

Am Samstag den 08.07.2017 fand die diesjährige Radtour statt.           

Start-und Zielpunkt:

Clubhaus " TC Bkau-Weiss-Oberhausen von 1929 e.V.

Strecke 35 Km:
> Ruhrpark > Biergarten Mühlenweide

> Landschaftspark Duisburg > Schleuse Lirich

> Zielpunkt.

Natürlich wurden sich zwischendurch mit Kaffee, Kuchen und alkoholfreien Weizen/Bier gestärkt.

 

 

Zum Abschluss fand einen gemeinsames Abendessen in der Gaststätte "Am Kamin" statt.

Nach dem Essen wurde „Happy Birthday“ gesungen nachträglich zum 40. Geburtstag von Thomas Markowski.

Die Radtour wurden von Dieter und Wilfried organisiert.

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank.

Weitere Bilder hier.

 

06.07.2017                                        Saisonstart in gut 6 Wochen. 

Der Saisonstart ist in gut 6 Wochen, die Mannschaftsaufstellungen stehen fest und sind auf der Homepage eingestellt. Das ein oder andere Bild fehlt noch, wird aber zeitnah eingestellt.

Hier geht es zu den Mannschaft Saison 201718 

Auf der Seite der jeweiligen Mannschaft ist ein direkte Linkt zu Click TT hinterlegt, so das man sich nicht erst durch www.wttv.click-tt.de klicken muss. 

Hinzu gibt einen neuen Reiter „Tabellenstand“, dort wird der aktuelle Tabellenstand aller Mannschaften auf einen Blick angezeigt. 

Die TTR Werte werde vor dem 1.Spieltag noch mal aktualisiert und ab diesen Zeitpunkt immer zum Anfang des Monats.

Vormerken

Unser 1.Herren beschreitet ihr erstes Heimspiel am Samstag den 09.09.2017 um 18:30 gegen TT-Team Bochum. 

01.07.2017                                  Rückblick 1. und 2. Mädchenmannschaft 

Unser Mädchenwart Andreas Markowski gibt einen Rückblick über die abgeschlosse Saison 2016/17 für die 1. und 2. Mädchenmannschaft.

Hier geht es zu dem ausführlichen Bericht.

20.05.2017                                               TTR Werte - Quartal

Die Quartal TTR-Werte sind eingestellt, diese gelten für die Mannschaftsaufstellung der neuen Saison 2017/18.

Hier geht es zur Liste.

08.05.2017                                               Fahrradtour 2017   
                   
Die diesjährige Fahrradtour findet am Samstag den 08.07.2017 um 13:30 Uhr bei strahlenden Sonnenschein statt.

Treffpunkt:

Clubhaus " TC Bkau-Weiss-Oberhausen von 1929 e.V.
Herder Straße 29a
46045 Oberhausen.

Im Anschluss der Fahrradtour findet ein gemeinsames Abendessen im Restaurant "Am Kamin" statt.

 

Adresse Restaurant "Am Kamin", Oberhausener Str.10, 45476 Mülheim

Kostenbeitrag pro Person: 5 Euro (Getränke auf eigene Rechung)

Anmeldung absofort per mail an dkuerten@t-online.de oder per Eintrag im Aushang "Sporthalle" möglich.

Anmeldeschluss: Freitag 30.06.2017
 

06.05.2017                          Drei Medaillen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften  

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Tischtennis, die in Neuenstadt bei Heilbronn vom 29.04.-01.05.17 ausgetragen wurden, konnteTatjana Michajlova vom PSV Oberhausenradtout 2017 in der Damen Ü-40 Klasse den Deutsche Meistertitel erringen. Im Endspiel besiegte sie Denis Kleinert vom TSV Heiligenrode mit 3:2 Sätzen. Sie kam als Gruppensiegerin in die ko-Phase, wo sie u.a. im Viertelfinale gegen die an Platz eins gesetzte Nikola Jäckel glatt in 3 Sätzen gewann. Im Halbfinale gab es einen glatten 3:1 Sieg gegen Edeltraut Schack vom Gothaer SV. Im Mixed erreichte sie mit ihrem Partner Marcel Sitran von TTC RG Porz die Silbermedaille. 

Auch ihr Ehemann Alexander kam mit Edelmetall nach Hause. Er gewann im Mixed Ü-50 an der Seite von Bettina Balfoort von TuS Xanten die Goldmedaille. Im Einzel kam allerdings nach gewonnener Gruppe in der 1. Ko-Runde mit einer Niederlage gegen Roland Kowalski von SC Charlottenburg das Aus. 

Ähnliches Schicksal erfuhren in der Ü-60 Klasse  Waldemar Zick und Bernd Biegierz. Als Gruppenzweite zogen sie in die ko-Runde ein und verloren dann.

Hier geht es zu weiteren Fotos.

05.05.2017                                1. Herren ist in die NRW Liga aufgestiegen

Die 1.Herren ist vorzeitig in die NRW Liga aufgestiegen und muss somit nicht mehr an der Aufstiegsrunde teilenhmen.

 

                                           

Glückwunsch

04.05.2017                                Ehrungen  bei der Jahreshauptversammlung 

Am 27.04.17 fand die Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung des PSV Oberhausen statt. Der 1. Vorsitzende Wilfried Konzer eröffnete um 20:00 Uhr die Versammlung. In seinem Rechenschaftsbericht blickte er auf eine efolgreiche gerade abgelaufene Saison zurück. Am 25.04.17 wurde zum 4. Mal  die NRW-Landesmeisterschaften im Tischtennis der Polizeibeamten durchgeführt und 2016 richtete man die Kreismeisterschaften aus. Die 1. Herrenmannschaft hat noch noch Möglichkeit über die Relegationsrunde in die NRW-Liga aufzusteigen. Die 3. Herrenmannschaft wurde ohne Verlustpunkte Meister der Kreisliga. Das Jahresheft war wieder ein Erfolg und er bedankte sich bei allen Sponsoren, die dies ermöglichten. Über die Kooperation mit 5 Schulen hat man erreicht, dass zahlreiche Kinder den Weg zum PSV Oberhausen gefunden haben. Auch wurden die vielen Freizeitaktivitäten wie Bowling, Tennis, Fahrrad-Tour und die Werihnachtsfeier angesprochen.

Neuwahlen standen diesmal nicht auf der Tagesordnung. Dafür wurden zahlreiche Sportler geehrt.Heiner Jansen erhielt vom Vorsitzender des Stadtsportbundes Werner Schmidt die Ehrenurkunde des SSB für seine jahrzehntelange Verdienste um den Tischtennissport.

 

Der Vorsitzende des Kreises Rhein/Ruhr Wolfgang Ebert überreichte die Bronzene Spielernadel an Timo Kiepe, Stefan Kortmann, Uwe Goldstein, Zenon Jekel und Frank Schneider.

Mit der silbernen Spielernadel wurden Frank Stapel, Dieter Kürten, Friedhelm Sagawe und Bernd Biegierz ausgezeichnet.

Die silberne Ehrennadel erhielt Heinz Friedrich Peil.

 

                                           

Auf dem Bild fehlen Frank Stapel, Dieter Kürten, Timo Kiepe, Stefan Kortmann und Uwe Goldstein.

02.05.2015                                    Tatjana Michajlova  - Deutsche Meisterin  

Bei den deutschen Seniorenmeisterschaften 2017 in Neckarsulm war Tatjana Michajlova in der Klasse Ü40 nicht zu schlagen. Im Endspiel gewann sie gegen Denise Kleinert vom TSV Heiligenrode mit 3:2.    


 

Respekt vor dieser überragenden Leistung und herzlichen Glückwunsch!

 

02.05.2017                                        Saisonabschluss Mädchen

Zum Saisonabschluss gingen unsere Mädchen zusammen Bowlen.

 

                                      

Die Stimmung war super und alle freuen sich jetzt bereits schon auf die neue Saison. Bis dahin wird aber erst mal fleißig unter der Anleitung  von Andreas Markowski trainiert.

17.04.2017                                             Jannik Hölper 100 Spiele 

In seinen jungen Jahre spielte Jannik im letzten  Meisterschaftsspiel der Saison 2016/17 bereits sein hundertste Spiel für den PSV Oberhausen, dafür erhielt er vom Vorsitzenden Wilfried Konzer ein kleines Ostergeschenk und die Ehrenurkunde für 100 Spiele.

                         * Glückwunsch *

 

 

12.04.2017                           Tischtennis Polizei-Landesmeisterschaften

Am Dienstag den 25.04.2017 richten wir die Polizei-Landesmeisterschaften  in der Sporthalle "Am Fördertrum" aus.

12.04.2017       1. Herren Unentschieden im letztn Spiel der Saison > Aufstiegrunde folgt 

Zum Abschluß gelang uns noch ein Unentschieden beim Meister aus Kleve. Wir starteten furios.
Alle 3 Anfangsdoppel konnten recht deutlich gewonnen werden. Oben folgte ein Sieg von Alex gegen Kirchner und eine Niederlage von Ercan gegen den Spitzenspieler Borkowki. Das mittlere und untere Drittel konnten ebenfalls ausgeglichen gestaltet werden, so dass wir bei Halbzeit 6:3 führten. Dann kamen die Gastgeber aber immer  besser ins Spiel durch 2 Siege im oberen Drittel. Auch Björn musste gegen den starken Bolda gratulieren. Nur Has-Werner gewann gegen Jansen. Als dann noch unten beide Punkte weggingen, lagen wir mit 7:8 zurück. Aber mit dem Sieg des Abschlußdoppels konnten wir das Unentschieden sichern. 

Damit geht eine sehr erfolgreiche Rückrunde zu Ende und wir sind gespannt auf die Aufstiegsrunde am 6/7 Mai.

(Bernd)

07.04.2017                    *** Jahreshauptversammlung am Donnerstag den 27.04.2017 ***

Am Donnerstag den 27.04.2017 20 UHr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung in der Sporthalle "Am Förderturm" statt. 

Hier geht es zur Einladung (Tagesordnung) 

06.04.2017     5.Herren gewinnt mit 9:4 gegen TTF Sterkrade und übertrifft gesetztes Ziel
 

Die Gäste konnten es sich leisten auf Brett 1 und 5 zu verzichten da sie als Meister bereits fest standen.
So konnte die 5. durch Siege von Carsten/Frank ( ungeschlagenes Doppel), Nico/Sven, Dennis,Frank jeweils doppelt und Carsten, Nico und Sven je einfach die nötigen 9 Punkte sammeln.
So konnte man zumindest noch von den Punkten in der Tabelle mit dem Meister gleich ziehen. 

Als Ziel wurde vor Beginn der Saison ein gesicherter Mittelplatz ausgegeben. Das es am Ende der 2.Platz wurde und sogar Punktgleich mit dem Tabellenersten, ist das Ergebnis einer geschlossenen Mannschaftsleistung.
Im oberen Paarkreuz konnte Carsten (10:2) und Dennis (11:7) überzeugen, Dieter hatte in der Rückserie das Pech, das er wenige Einsätze hatte und dann nur gegen die besten im oberen Kreuz spielen musste und knapp unterlag.
Frank (13:2) fand in der Rückserie wieder zu seinem Spiel und konnte im mittleren Paarkreuz das zweit beste Ergebnis der Rückserie spielen. Nico (13:6) tat sich in der Mitte schwer, im oberen Paarkreuz verlor er von 6 Spielen keins.
Im unteren Paarkreuz gewann Sven (10:4) souverän seine Spiele, 3 Spiele verlor er knapp im mittleren Paarkreuz.
Bimbo (4:7) hatte einen Fehlstart in der Rückserie, in den letzten Spielen fand er wieder zu seinem Spiel und holte wichtige Punkte.

Noch zu erwähnen, ist das Doppel Frank/Carsten das mit 7:0, das 3 beste Doppel in der Rückserie war, leider kam es am letzten Spieltag nicht zum Spiel der beste Doppel, da der Spieler Brück von TTF Sterkrade nicht spielte.

Einen Wermutstropfen gab es, Ayhan konnte aus gesundheitlichen Gründen in der Rückserie nur an ein Spiel teilnehmen. An dieser Stelle wünschen wir Ihn gute Besserung und hoffe Ihn bald wieder beim Training zusehen.

Ob es noch mit dem 2.Platz zum Aufstieg in die Kreisliga kommt , steht aktuell noch nicht fest. Hinzu wird es Personal auch schwierig, da Carsten und Frank aus beruflichen Gründen nicht fest spielen können und Dieter eine Tischtennispause angekündigt hat. 

(FS)  

03.04.2017                        1.Herren nimmt an den Relegationsspiele zur NRW-Liga teil 

Durch den Sieg und die gleichzeitige Niederlage von TSSV Bottrop haben wir den 2. Platz sicher und uns die Relegationsspiele zur NRW-Liga gesichert.

Hier geht es zum Spielbericht.

Termin Relegationsspiele: 

Die Relegationsspiele finden am 06/07.05 statt. Die Gruppenzweiten der VL Gruppen 4-6 treffen in einer Dreiergruppe aufeinander. Die Gegner werden Mettmann-Sport und TV Erkelenz sein. Der Sieger der Gruppe steigt auf. Die Tabellenzweiter spielen eine Woche später die weiteren Anwartschaften aus.

30.03.2017              5.Herren verpasst "Endspiel" am kommenden Monatg den 03.04.2017

Durch die knappe Niederlage (7:9) am Mittwoch gegen TTG DJK Rhld. Hamborn II kommt es am Montag zwar zum Spitzenspiel gegen den Tabellenersten TTF Sterkrade, aber am 2. Tabellenplatz ändert sich nichts mehr.
Ein Punkt hätte gegen Hamborn gereicht, allerdings hatte man im Schlussdoppel viel Pech, es sollte halt nicht sein.

Am Montag konnte noch ein 4:7 Rückstand gegen Eintracht Duisburg zu einem 9:7 gedreht werden.
Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht.

Vielleicht reicht ja auch der 2.Platz zum direkten Aufstieg in die Kreisliga, allerdings fehlen zum jetzigen Stand die Spieler für diie neue Saison.

 

19.03.2017                        1.Herren weiter auf Platz 2   -  1.April letzte Heimspiel

Nach einem klaren Sieg gegen Bayer Uerdingen II und der gleichzeitigen Niederlage des TSSV Bottrop gegen Adler Frintrop steht unsere Erste in der Verbandsliga wieder auf dem Relegationsplatz. Die Punkte gaben das Doppel Erkan/Björn ab sowie Hans Werner (10:12 im Fünften nach 2:0-Führung) im Einzel. Alex (4, 5, 13) und Erkan (-6, 5, 9, 6) zeigten Arasch Hosseini, der letzte Woche noch Hoffmann und Surzyn bezwungen hatte, klar die Grenzen auf.

Unterstützung
Das letzte Heimspiel der Ersten ist am 1. April um 18.30 Uhr gegen den TTV Hamborn 2010.
Das Hinspiel ging vor fast 50 Zuschauern in Bestbesetzung 7:9 verloren.

Wäre super, wenn die Halle am Förderturm voll wird.

 

Hier geht es zu den Spielberichten gegen "Krefeld- Bockum" und "TB Beckhausen".

 

22.02.2017        1.Herren verpasst Sprung auf Platz 2  / 5.Herren weiterin auf den 2.Platz

1.Herren:

Den Sprung auf den 2. Tabellenplatz verpassten wir mit dem Unentschieden gegen den Tabellenvierten aus Kempen, da der Tabellenzweite TSSV Bottrop erwartungsgemäß beim Tabellenführer Rhenania Kleve unterlag.

Ohne Erkan Celik, der kurzfristig ausfiel, kam Dominik Sagawe zum Einsatz..

Hier  weiterlesen...

5.Herren: 

Bei dieser Party hatte die 5. Herren die 9:7 Niederlage wieder gut zu machen. Der Start in die Doppel verlief zäh Dennis/Bimbo verloren 0:3 und Carsten und Frank lagen auch 0:1 und 1:6 hinten konnten aber das Spiel im 5. Satz noch gewinnen.

Hier weiterlesen....

 

19.02.2017                                                                TTR Werte

Die aktuellen  TT Werte mit Stand  vom Sonntag den 19.02.2017 sind eingestellt.

Hier geht es zu den TTR Werten.

14.02.2017                         1.Herren behält Chance auf Relegationsplatz 

                                               TTC Bottrop 47 - PSV Oberhausen  3:9
 

Den erwarteten klaren Sieg gab es gegen das Schlußlicht aus Bottrop. Waldi und Bernd verloren zwar ihr Doppel im 5. Satz knapp, aber  die anderen 2 Doppel waren erfolgreich. Durch 5 Siege in den Einzeln zogen wir dann schnell auf 7:1 davon. Einmal mehr vom Pech verfolgt war Waldi, der mehrere Matchbälle im 5. Satz nicht nutzen konnte und noch in der Verlängerung gegen Buschbeck unterlag. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ Alex dann die Zügel ein wenig schleifen und unterlag überraschend gegen Riedel. Aber Ercan und Björn machten dann mit ihren glatten Siegen den Erfolg perfekt.

Am kommenden Wochenende muss der Tabellenzweite TSSV Bottrop beim verlustpunktfreien Tabellenführer Rhenania Kleve antreten. Bei einem Sieg von uns im Heimspiel gegen Kempen und und gleichzeitiger Niederlage von Bottrop können wir zum ersten mal den Relegationsplatz belegen.

 

07.02.2017                                       Christian Dietz -  400 Spiele 

Am Montagabend spielte Christian sein 400 Spiel für den PSV Oberhausen. Wilfried Konzer überreichte ihn dafür die Ehrenurkunde nach dem Spiel.

 

                                            

07.02.2017                       1.Herren verkürzt Rückstand zum Tabellenzweiten  

Grundstein für den Sieg legten mal wieder die Anfangsdoppel. Alex und Hans-Werner gewannen mit 3:1 und Björn und Ercan gewannen etwas glücklich mit 11:9 im 5. Satz gegen das Spitzendoppel Hintze/Kelemen. Bernd und Waldi kassierten zwar eine Niederlage aber wir konnten mit 2:1 in Führung gehen.

hier geht es weiter.

30.01.2017                 1.Herren bleibt im Rennen um Platz 2 - 9:6 gegen TSSV Bottrop 

Grundlage zu dem erhofften Sieg wurde bereits zu Anfang gelegt nach 2 gewonnenen Anfangsdoppeln. Alex konnte in einem hochklassigen und spannendem Spiel seinen 4. Matchball im 5. Satz nutzen und gewann mit 16:14 gegen Hoffmann.

hier geht es weiter. 

25.01.2017     "5.Herren" nimmt Abschied von Peter Zach und gewinnt gegen den Tabellenführenden

Vor 2 Wochen verstarb überraschend Peter Zach, gerade mal zwei Jahre Opa im Alter von 61.  Peter war seit 1967 im Verein und erzielte in seiner Jugend viele Top-Platzierungen auf Stad t- und Kreisebene.  Er spielte über 600 Spiele für den Verein, und bekam seitens dem WTTV die silberne Ehrennadel verliehen.
Mit seinen alten Mannschaftskollegen (u.a. Dieter Kürten, Wilhelm Neubert, Heinz-Friedrich Peil, Friedhelm Sagawe, Frank Schneider ) hat er jährlich an den Mannschaftsfahrt teilgenommen.
Vor Beginn des Spiels gab es eine Schweigeminute  und am Ende wurde auf den überraschenden Sieg angestoßen und für Peter stand als Zeichen sein Lieblings Bier „Alt“ auf dem Tisch.

             

Wir wünschen  seiner Tochter Danni,  seinen Schwiegersohn Stephan und  seinem Engelkind Hannah alles  Gute und Liebe für die Zukunft.
 

17.01.2017                                             1.Herren - WRW Kleve  9:7 

Nach 4 stündigem Kampf stand der glückliche Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Kleve fest. Spannend wurde es bereits bei den Anfangsdoppeln. Michajlov/Esser lagen bereits 0:2 zurück, gewannen dann 3x 12:10 und kamen zu einem glücklichen Punktgewinn. Anders sah es bei Baumann/Celik aus. Sie führten 2:0 in den Sätzen und verloren dann äußerst knapp die folgenden 3 Sätze. Das dritte Doppel gewannen Biegierz/ Zick nach verlorenem 1. Satz dann noch mit 3:1, so dass es nach den Anfangsdoppel 2:1 für uns stand. An der Spitze gingen aber beide Punkte an die Gäste. Alex verlor dabei im 5. Satz gegen Pierre Klein. Unsere Mitte machte es sehr spannend. Beide Spiele wurden durch Björn und Hans-Werner knapp im 5. Satz gewonnen. Auch unten wurde 2x gepunktet. Waldi gewann nach 1:2 Rückstand noch 3:2 gegen Roeloffs, während Bernd glatt gegen Voss gewann. Damit stand es 6:3 bei Halbzeit. Aber oben war nichts zu holen. Wieder gingen beide Punkte an die Gäste. Aber auf unsere Mitte war Verlass. Björn gewann gegen Kepser und Hans-Werner drehte einen 0:2 Rückstand noch zum Sieg. Bernd verlor dann 1:3 gegen  Roeloffs und Waldi hätte beim Stand von 8:6 den Siegpunkt holen können. Gleichzeitig lief bereits das Abschlussdoppel. Waldi konnte 2 Matchbälle im 4. Satz nicht nutzen und unterlag noch mit 2:3. Das Abschlussdoppel gab eine 2:0 Satzführung noch aus der Hand und lag im 5. Satz bereits mit 1:4 hinten. Dann wurde es dramatisch und Alex und Hans-Werner gewannen noch mit 11:9 und sicherten uns 2 glückliche Punkte. 

Mit dem Sieg belegen wir jetzt den 3. Tabellenplatz und am nächsten Spieltag geht es zum Tabellenzweiten TSSV Bottrop. Mit einem Sieg könnten wir den Abstand auf 3 Punkte verkürzen.



17.01.2017                               5.Herren klarer Sieger 9:2 gegen Schermbeck
                                          Spitzenspiel am Montag 23.01.2017 19 Uhr (Heimspiel)

Die Aussichten waren nicht all zu rosig, Freitag der 13. hatte zugeschlagen die 5. musste ohne Dieter, Dennis, Sven und Ayhan antreten. Dafür rde sie von Bimbo Zenon und Stefan verstärkt.
Mit 2 Doppel die so noch nie gespielt hatten gelang ein überraschendes 3:0, wobei Niko/Bimbo sogar ohne Satz Verlust blieben. 2 weitere Punkte oben und Franks Sieg beachten eine 6:0 Führung ein. Bimbo und Stefan waren in ihren spielen leider unterlegen. Siege von Zenon in einem hart umkämpften Kampf und noch mal Carsten und Niko sorgten für die zum Sieg nötigen Punkte. Die Höhe auf sehr überraschend und liegt vor allem daran das alle 4 Spiele Diebin den 5. Satz gingen für uns liefen. Riesen Dank noch mal an die Ersatzleute.

Am kommenden Montag kommt es zum Spitzenspiel gegen den Tabelllenersten Bruckhausen. Mit einem Sieg würde die Chancen auf den Aufstieg weiterhin bestehen. Mit welcher Aufstellung man an den Start geht, bleibt noch ein Geheimnis.   Wir freuen uns auf Unterstützung.

 News 2016

18.12.2016                                                       Weihnachtsfeier 2016  

Zum Jahresabschluss fand am Samstag den 17.12.2016 die traditionelle interne Weihnachtsfeier statt. Vor der Feier wurde natürlich Tischtennis gespielt.

 

                            

 

Das Doppelturnier wurde seitens Dieter Kürten und Frank Schneider organisiert.
Um 19 Uhr begrüßte der Vorsitzende Wilfried Konzer 40 Mitglieder zur Weihnachtsfeier.

Bevor es zum gemütlichen Teil (Buffet Essen) ging, erfolgte die Siegerehrung.

1.Nils Dick / Leon Neumann
2.Torben Helbing / Carsten Oelsner
3. Jannik Hölper / Ralf Tietze

Nach der Siegerehrung wurde Tatjana Michajlova für Ihre Erfolge bei den Westdeutschen Senioren-Tischtennismeisterschaften (Einzelgold, Doppelsilber und Mixed Bronze) und WM der Seniorinnen (Einzelbronze und Doppelsilber) geehrt.

Für die hervorragende Jugendarbeit bedankte sich Wilfried Konzer bei Thomas Markowski und Waldemar Zick.

Und zu letzt gab es noch ein Dankeschön an Katrin Seifert und Christa Kürten für Ihre Unterstützung bei den Kreismeisterschaften (15 Stunden Cafeteria an einem Tag),

Hier geht es zu den Fotos.

Mitgliedern:

Der PSV Oberhausen wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

 

14.12.2016                                                 !!!  Zum Jahresabschluss  !!!
Senioren holen 6 Podiumsplätze bei den Westdeutschen Senioren-Tischtennismeisterschaften in Hamm.

Erfolgreichste Teilnehmerin war Tatjana Michajlova mit 3 Medaillen in der Damenkonkurrenz  Ü-40. Den Einzelwettbewerb gewann sie sehr souverän. Ohne Satzverlust überstand sie die Gruppenphase. Erst im Halbfinale gegen Christiane Thöne wurde sie gefordert und siegte in einem umkämpften Spiel mit 3:1. Das Finale gegen Simone Ewinger wurde dann wieder klar mit 3:0 gewonnen. An der Seite von Petra Jenisch von WRW Kleve gelang ihr der 2. Platz im Damen Doppel. Hier unterlag man im Endspiel mit 0:3. Den 3. Platz holte sie sich im Mixed zusammen mit Maurice Mann von Kirchhellen. 

Eine Medaille weniger holte ihr Mann Alexander Michajlov. Mit dem Ex-PSVer Dirk Koss gewann er die Bronzemedaille bei den Senioren Ü-50. Im Halbfinale unterlag man dem Gebrüderpaar Maiworm. Im Einzel musste er im Viertelfinale gegen Ulrich Watermann einen 1:2 Satzrückstand wett machen und gewann dann noch knapp 3:2. Im Halbfinale stand ihm der Abwehrer Christof Maiworm gegenüber. Nach gewonnenem 1. Satz musste  der Gegner gesundheitsbedingt aufgeben. Das Finale gegen Christoph Heckmann verlor er dann mit 1:3 und gewann damit eine Silbermedaille. 

                                                        

 Den Erfolg der PSV-Senioren rundete Bernd Biegierz mit einem 3. Platz in der Konkurrenz Ü-60 ab. Die Gruppenphase überstand er mit nur einem Satzverlust und setzte sich dann im Achtelfinale gegen Ali Tamimzadeh mit 3:1 durch. Das Viertelfinale gegen Jürgen Hecht wurde kampflos gewonnen. Im Halbfinale stand dann der amtierende Deutsche Meister und spätere Sieger Manfred Nieswand gegenüber,  den er dann 0:3 unterlag. Der Gewinn de Bronzemedaille ist trotzdem ein großer Erfolg. An der Seite von Waldemar Zick reichte es bis zum Viertelfinale im Herrendoppel. Waldemar Zick schaffte im Einzel den Einzug im Viertelfinale. Dort verlor er ebenfalls gegen Nieswand.

 

                                         

 

                                          

 

 

05.12.2016                                         1.Herren verliert gegen den Spitzenreiter

Gegen den Spitzenreiter aus Kleve hatten wir letzlich keine Chance. Sie waren in allen Mannschaftdritteln top besetzt. Es ging allerdings sehr verheißungsvoll los.

Hier weiterlesen

01.12.2016                          5.Herren spielt weiterhin um den Auftsieg in die Kreisliga mit !!

Eine geschlossene Mannschaftsleistung sorgte für ein 8:8 gegen den Tabellenzweiten TTF Sterkrade.

Hier weiterlesen.

01.12.2016                                                            Ehrungen

In den letzten Tagen wurde folgende Spieler geehrt:  

                                                                

                        Ken-Lai Kow > 300 Spiele                                          Sascha Faulhaber > 400 Spiele

     

                                       

 

                         Nico Rochow > 100 Spiele                                       Ayhan Yeniyapi > 100 Spiele

 

28.11.2016                                       TTV Hamborn - 1.Herren  7:9

In dem wartet schweren Spiel gegen Hamborn konnten wir am Ende knapp mit 9:7 gewinnen.
Nach den Doppeln lagen wir 1:2 hinten.

Hier weiterlesen. 

Hinweis nächstes Spiel:

Am Samstag 03.12.2016 18:30 Uhr kommt der Spitzenreiter aus Kleve zu uns. 

21.11.2016                                            1.Herren -  Klarer Sieg 

Wenig Mühe hatten wir mit der abstiegsbedrohten Mannschaft aus Meiderich. Beim Stande von 8:0 gestattete Waldemar Zick den Gästen den Ehrenpunkt gegen Markwitz nach dem er schon 2:0 führte und im dritten Satz Matchball hatte. Knappe 3:2 Siege gab es 2x in den Anfangsdoppel und durch Erkan bei seinem 3:2 Sieg gegen Nurkowski.

Hinweis:

Nächsten Sonntag geht es zum Lokalrivalen nach Hamborn und am letzten Spieltag empfangen wir den  Spitzenreiten  Rhenania Kleve.

 

19.11.2016                  5.Herren gewinnt gegen den Nachbarn Fortuna Oberhausen mit 9:4

Der Start in den Doppel war mühsam nur Dieter und Carsten konnten im 5 Satz ewinnen. Danach startete die 5. aber eine furiose Serie und gewann alle Einzel der ersten Runde.

Hier weiterlesen. 

15.11.2016                                  1.Herren gewinnt in Uerdingen mit 9:3 

Keine Probleme hatten wir mit der stark ersatzgeschwächten Mannschaft aus Uerdingen.

Hier weiterlesen.

09.11.2016                         5. Herren gewinnt gegen direkten Tabellennachbarn 

Am Montagabend ging es gegen den direkten Tabellennachbarn. Die Gäste aus Duisburg traten ohne Ihre Nummer 1 und 2 an, da beide die Spielberechtigung für ihr Mannschaft verloren haben, aber trotzdem gab es an diesem Abend einige spannende Spiele.

Hier weiterlesen.

07.11.2016                         Weihnachtsturnier und Feier am Samstag den 17.12.2016          

Auch im diesem Jahr findet das traditionelle Weihnachtsturnier mit
anschließender   Weihnachtsfeier statt.

Das Turnier startet um 15 Uhr in der Sporthalle „Am Fördertrum“.

Die Halle ist ab 14 Uhr geöffnet.

 

Ab 19 Uhr findet die Weihnachtsfeier im Vereinsheim des Tennisverein „TC Blau Weis Oberhausen statt“.

Adresse:
Herderstr. 29, 46045 Oberhausen.

Kostenbeteiligung fürs Essen: pro Person 8 Euro.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Anmeldung ab sofort möglich per Mail  an Frank Schneider (fracoti@t-online.de) bzw. per Eintragung  in der Liste . 

07.11.2016                              1 Herren verliert ... 

Wir wollten uns eigentlich mit einem Sieg gegen Bockum  im oberen Tabellendrittel festsetzen. Leider lief nicht viel zusammen.

Hier geht es zu dem Spielbericht.

02.11.2016                              1.Herren 8:8 und 5. Herren 9:5

Beide Mannschaften zeigten in ihren Spielen einen harten Kampf, wobei der Kampf der 1.Herren  4 Std 30 Minuten dauerte.

Hier geht es zu den Spielberichten.

29.10.2016                               5.Herren verliert mit 7:9 nach heißen Kampf 

Einen heißen Kampf lieferten sich die 5. Herren gegen Hamborn.
Das Ergebnis mit 32 zu 34 in den Sätzen und 7 zu 9 sagt schon alles.

Hier geht es zum kompletten Spielverlauf.

27.10.2016                               Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften 

Tatjana Michajlova gewann ganz souverän den Bezirksmeistertitel bei den Seniorinnen 40, wobei sie keinen einzigen Satz abgab. Im Endspiel war ihr Cindy Schöler von DJK Holzbüttgen unterlegen gegen die sie auch schon in der Gruppenphase gewann.

An der Seite von Petra Jenisch von WRW Kleve gewann sie auch die Doppelkonkurrenz. 

In der Seniorenklasse Ü 60 erreichte Bernd Biegierz den 2. Platz hinter Claus-Jürgen Erdmann.
Im Endspiel verlor er in 4 knappen Sätzen.

Nicht so gut lief es für Waldemar Zick. Er verlor bereits im Viertelfinale gegen Klaus Fuchs von TTSC Mülheim 71.

Im Doppel konnten Bernd und Waldi nicht an die guten Leistungen in der Saison  anknüpfen und verloren überraschend im Halbfinale gegen Zörner/Neumann, die dann auch das Endspiel gewannen. 

Bei den Herren starteten Björn Baumann und Dominik Sagawe. Björn konnte bei einer starken Konkurrenz in seiner Gruppe den 2. Platz erreichen, schied dann aber in der ko-Runde gegen Hoheisel in 3 Sätzen aus. Dominik schied bereits durch 3 Niederlagen in der Gruppenphase aus. 

Tatjana, Bernd und Waldemar haben sich für die am 10.12/11.12.16 stattfindenden WTTV-Einzelmeisterschaften der Senioren in Hamm qualifiziert.

!!!!!  Glückwunsch !!!!

27.10.2016                  Nachlieferung der Spielberichte  1 und 2. Herren

Mit dem Sieg hat die 1. Herren wieder Tuchfüllung auf die Tabellenspitze aufgenommen. Bei der 2. Herren hält die Serie an.

Hier geht es zu den einzelnen Spielberichten.

03.10.2016                    1.Herren nur Unentschieden - Ansonsten eine erfolgreicher Spieltag 

Eine große Enttäuschung war das Unentschieden gegen den Abstiegskandidat aus Bottrop. Ercan fehlte immer noch krankheitsbedingt aber Hans-Werner Esser war wieder dabei. Als Ersatz spielte wieder Dominik Sagawe.

Hier geht es zum vollständigen Spielbericht. 

Die 2.Herren gewann klar gegen TTSC Mülheim 71 II mit 9:2.

Die 1.Mädchen holte mit einer tollen Mannschaftsleistung ein Unentschieden gegen TTC Wuppertal.

Am Montag gewann die Vierte gegen Großenbaum II, die Sechste holte ein Unentschieden gegen Rheinwacht Dinslaken VII. Damit holte die Vierte den ersehnten ersten Sieg in der Kreisliga. Vier Punkte aus der Mitte (Marcel, Wilfried) legten den Grundstein für den Erfolg.

Das Unentschieden der Sechsten ist nach einer 5:0- und 7:4-Führung als Punktverlust zu werten. Von fünf 5-Satz-Spielen gingen vier verloren. Stark Alexander mit beiden Punkten oben und die Doppel (4:0).

Donnerstag kam die Siebte 0:9 gegen Hamborn VII unter die Räder; die Fünfte holte ein 9:6 gegen Mülheim 09. Auch hier die Mitte stark mit vier Punkten.
Schön, dass Carsten wieder dabei ist und zwei 5-Satz-Siege zum Sieg beisteuern konnte.

Freitag schließlich gab es ein ungefährdetes 9:1 der Dritten gegen Sterkrade-Nord III. Den Ehrenpunkt ließ das Doppel Jens/Tim zu Beginn zu (12:14 im Fünften). 

Hier geht es zu den Spielbrichten. 

26.09.2016                                   Licht und Schatten am Wochenende

Der Ersten gelang mit zwei Mann Ersatz ein 8:8 bei Adler Frintrop. Die Nummern 1 bis 3 (Alex, Björn, Bernd) holten alle Einzel, je einen weiteren Punkt gab es von Waldemar und durch Bernd und Waldemar im Doppel.

Schon am Freitag gewann die Zweite, ebenfalls mit zwei Mann Ersatz, mit 9:7 bei Tus Lintorf II. Beide Einzel durch Dominik und Ernest oben, drei Doppel und weitere Einzel durch Andreas und Thomas.

Siege holten auch die Dritte und die Fünfte, ein Unentschieden gelang der Vierten.Niederlagen quittierten die Sechste und die Siebte.

Beide Mädchen-Mannschaften verloren, die Erste eher knapp. Für die jungen gab es diesmal bei einer 0:10-Klatsche gegen Union Kevelaer-Witten nichts zu holen.

Hier geht es zu den ausführlichen Spielberichten.

20.09.2016                                                 3 und 5.Herren  gewinnen 

Die 3. Herren kam zu einenn klaren 9:4 Siege gegne TTS Duisburg, allerdings gab es eine Überraschung  in der Form, das Floh bereits am 3 Spieltag sein ersten Einzel verlor.

                                                                

Die 5. Herren konnte gegen den direkte Tabellennachbarn Meiderich 06 mit 9:6 gewinnen.
Ausschlaggebend für den Sieg war der gute Start in den Doppeln (2:1) und die 2 Siege vom Dieter im oberen Paarkreuz und 2. Siege von Ayhan im unteren Paarkreuz.

Zu den Spielberichten.

19.09.2016     1 und  2.Herren / 1.Mädchen / 1.Jungen - verliert  / 2.Mädchen siegt gegen Düsseldorf

Sowohl die Erste als auch die Zweite mussten mit 3:9 klare Heimniederlagen quittieren. Während das bei der Zweiten gegen den Klassenprimus Altenessen zu erwarten war, ist das Ergebnis der Ersten zu einem gewissen Grad schon eine Enttäuschung.
Lediglich Björn in der Mitte und Waldemar und Dominik unten konnten punkten. Im Gegensatz zum letzten Spiel gingen die knappen 5-Satz-Matches meist verloren. Hier mussten wir viermal gratulieren und konnten nur einmal
gewinnen. Sonst wären wir unten noch einmal ins Spiel gekommen.


Die Punkte der Zweiten machten das Markowski-Doppel und Tatjana mit Tim.
Tatjana bleib es auch vorbehalten, den einzigen Einzelpunkt zu holen.

Die zweite Mädchenmannschaft schaffte einen tollen Sieg gegen Borussia
Düsseldorf, die erste Mädchenmannschaft verlor gegen Rees 2:8. Die Jungen
verloren in der Bezirksliga gegen Kupferdreh 4:6 nach 3:0-Führung.
Chancenlos ist man in dieser Klasse also sicher nicht.


Mehr zu den Spielen lesen, klick hier.

16.09.2016                                      Spielbericht 5. Herren ist online

Der Spielbericht der 5.Herren vom letzten Spiel gegen Bruckhausen ist online.

Hier geht es zum Spielbericht.

14.09.2016                                        1.Herren siegt in Kleve  und weitere Ergebisse

Die erste Herren gewann am Samstag in Kleve mit 9:5. Am Montag konnte die 3 Herren  gegen TV Voerde IV klar mit 9:1 gewinnen und im parallel Spiel unterlag die 4.Mannschaft gegen den Nachbarn aus Sterkrade Nord mit 5:9.

Am Dienstag spielte die 5.Mannschaft in TV Bruckhausen und verlor nach fast 3 Std mit 3:9.

Hier geht es zu den Spielbeichten (falls geliefert).

14.09.2016                                           Ergebnisse  Kreismeisterschaften 2016

Am  Wochenende fand die diesjährigen Kreismeisterschaften zum 65 jährigen Jübiläum des PSV Oberhausen in der Sporthalle am Förderturm statt.

Gut 300  Teilnehmer kämpften in mehren Klassen von Freitag bis Sonntag um den Titel. 

                                         

Vereinsergebnis:
Den Kreismeistertitel im Mixed feierten Tatjana Michajlova und Dominik Sagawe. Fast wäre sogar ein nahezu reines PSV-Endspiel möglich gewesen, aber Derya Holubek (aktuell beim Post SV) und Waldemar Zick scheiterten im Halbfinale zu 9 im fünften Satz.

In der Herren A-Klasse war für Dominik und Waldemar im Achtelfinale Schluss, für Björn Baumann im Viertelfinale. Dominik kassierte seine beiden 5-Satz-Niederlagen gegen die Finalteilnehmer. Hier wäre mit einer anderen Auslosung wohl deutlich mehr drin gewesen.

In der Herren-B-Klasse ging es für Dominik bis ins Viertelfinale, in der Herren-C-Klasse erreichte Sascha Faulhaber das gleiche Ergebnis. Besser war das Resultat in der D-Klasse: Ayhan Yeniyapi im Viertelfinale sowie Sven Lemmler und Sascha Fait im Halbfinale.

Hier die komplette Siegerliste.

Zu den Siegerfotos (DiaShow) klick bitte hier.

An dieser Stelle ein herzlichen Dank an allen Helfern und ein besonderen Dank an Reinhard Hantke der für den reibenlosen Ablauf des Turniers sorgte. 

08.09.2016                    Kreismeisterschaften / Vorschau Saison 2016/17 

Der PSV Oberhausen richtet vom 09.09.16-11.09.16 die diesjährigen Kreismeisterschaften im Tischtennis in der Halle „Am Förderturm“ aus. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer in Erwachsenen- und Jugendklassen. Das Team um Wilfried Konzer wir neben der Turnierleitung auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer sorgen.

In der kommenden Saison werden die Kräfte beim PSV Oberhausen gebündelt, so dass nur 7 Herrenmannschaften in Rennen gehen. Die 2. Herrenmannschaft wurde bekanntlich aus der Landesliga zurückgezogen. 

Die 1. Herren spielt nach dem Abstieg aus der NRW-Liga in der Verbandsliga. Aus der Vorjahresmannschaft

blieben Alexander Michajlov und Erkan Celik übrig, die auch das obere Mannschaftsdrittel bilden. In der Mitte schlagen 2 Neuzugänge auf. 

Björn Bann kommt vom DSC Wanne-Eickel und war dort in der abgelaufenen Saison in der NRW-Liga einer der Leistungsträger. Hans-Werner Esser wechselte vom TTC Homberg und ist in Oberhausen kein unbekannter, da er u.a. auch beim SC Buschhausen gespielt hat.

Das untere Mannschaftsdrittel bildet Urgestein Bernd Biegierz, der in der abgelaufenen Landesligasaison als Spitzenspieler überzeugen konnte und Waldemar Zick, der vom Ortsnachbarn SC Buschhausen kam und dort in der Verbandsliga spielte. Die Liga ist sehr ausgeglichen und man erhofft sich um die Meisterschaft mit zu spielen. Allerdings ist die Konkurrenz aus Kleve, Hamborn und Bottrop recht stark.

Die 2. Herren spielt nach dem Rückzug aus der Landesliga in der Bezirksliga und möchte um die Vergabe der Aufstiegsplätze ein Wörtchen mitreden.

Zwei Mannschaften spielen in der Kreisliga, wobei die 3. Herren klarer Favorit auf den Aufstieg in die Bezirksklasse ist.

Die 5. Herren (1. Kreisklasse) und die 6. Herren (2. Kreisklasse) erhoffen sich einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Die 7. Herren in der 3. Kreisklasse möchte gern den positiven Trend der vergangenen Rückrunde bestätigen und ist weiterhin zum Sammeln von Erfahrungen für unsere Jüngsten bzw. Neueinsteiger vorgesehen.

Im Nachwuchsbereich werden wir mit 1 Jungen (in der Bezirksliga) und 2 Mädchenmannschaften (jeweils Bezirksklasse) vertreten sein. 

05.09.2016                  Dritte, Fünfte und Siebte Herren starten mit Sieg in die neue Saison

Die Spielberichte (soweit vorhanden) zu den jewweilgen Spielen findet ihr unter den Reiter "Spielberichte". 

Zu den Spielberichten klicke hier.

31.08.2016                                                       Vereinsheft 2016 

Pünktlich zum Saisonstart steht das neue Vereinsheft online zur Verfügung.

Viel Spaß beim lesen.

Hier geht es zum Vereinsheft.

14.08.2016                                                         Radtour 2016

Am Samstag den 13.08.2016 fand die diesjährige Radtour statt.

Der Start- und Zielpunkt für die 12 teilnehmenden Radler war Gaststätte „Kleine Natrop“ in Oberhausen Altstaden.

Die 29 km lange Tour ging in Richtung Rhein, zum Landschaftspark Duisburg und über Oberhausen-Lirch zurück.

Natürlich wurden sich zwischendurch mit Kaffee, Kuchen und alkoholfreien Weizen gestärkt.

Zum Abschluss fand einen gemeinsames Abendessen in der Gaststätte "Kleine Natrop" statt.

Die Radtour wurden von Dieter und Christa Kürten organisiert. An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank.

Weitere Fotos gibt es hier.

12.08.2016                                                          Click - TT

Die Links zu den einzelnen Mannschaften wurden aktualisiert.

Hier geht es zu den Links

25.07.2016                              !!!  Achtung !!!  Treffpunkt  Fahrradtour 13.08.2016

Der Treffpunkt für die Fahrradtour am Samstag den 13.08.2016 13:30 Uhr ist wie folgt:

Gaststätte "Kleine Natrop"
Bebestraße 173
46049 Oberhausen

Im Anschluss an die Radtout ist für 17 Uhr ein Tisch in der geannnten Gaststätte resrveriert.

 

24.07.2016                                                    Vereinsspielplan

Der Vereinspielplan ist online. Hinzu steht dieser als PDF Datei zum Download zur Verfügung.

Zum Vereinsspielplan klick hier.

30.06.2016                                     Mannschaftsaufstellung Saison 2016/17

Die neue Mannschaften für die neue Saison stehen fest und sind auf der Homepage unter Mannschaften 2016/17 eingestellt. Klick hier

Hinweis:
Es sind noch nicht bei allen Mannschaften die Fotos hinterlegt.
Das Hinterlegen der Fotos erfolgt zeitnah in den nächsten Tagen.
 

21.06.2016                                Trainingszeiten währnd der Sommerferien

Wie in den letzten Jahren steht die Sporthalle während der Sommerzeiten zur den bekannten Trainingszeiten zur Verfügung.

Jugend         >  Montag und Donnerstag jeweils von 17:00 - 19:00 Uhr

Erwachsene >  Montag und Donnerstag jeweils von 19:00 - 22 Uhr 

 

06.06.2016                        Tennisturnier am Samstag den  06.08.2016 / Terminhinweise

 

Das diesjährige Tennisturniert findet am Samstag den 06.08.2016 ab 13 Uhr auf dem Tennisplatz
TC Blau Weis Oberhausen, Herderstr.29 in Oberhausen statt.

Im Anschluss an  das Turnier wird gegrillt. Der Unkostenbeitrag fürs Grillen beträgt 8 Euro.
Der Flüssigkeits ausgleich muss von jedem selber bezahlt werden.

Hinweis:
Das Turnier findet nur mit einer Mindestanzahl von 20 Teilnehmer statt. Sollt sich es weniger als 20 Teilnehmer sind, wird das Turnier abgesagt.

Anmeldung per  mail an Frank Schneider ((Betreff: Tennisturnier, Angaben Teilnehmer Turnier und Grillen) bzw. Eintrag Aushang Sporthalle.

Anmeldefrist bis Sonntag den 10.07.2016

Hinweis Termine:

> Tennisturnier Samstag 06.08.2016

> Fahrradtour Samstag 13.08.2016

> Kreismeisterschaften  Freitag 09.09. bis Sonntag 11.09.2016

> Weihnachtsfeier /Turnier Samstag 17.12.2016

01.06.2016  !!! Einzelbronze und Doppelsilber bei der WM der Seniorinnen die in Alicante stattfanden!!!!!

Tatjana Michajlova startete in den Damen Ü-40 Konkurrenz in der knapp 200 Teilnehmerinnen gemeldet hatten. Man startete in 52 4er Gruppen wobei die beiden ersten sich für die Ko-Runde qualifizierten. Nachdem die Gruppenphase siegreich überstanden wurde gab es 3 sichere Siege in der ko-Runde gegen Gegnerinnen aus Frankreich, Russland und Spanien. Das Achtelfinale wurde durch einen knappen 3:2 Sieg gegen Bang aus Korea siegreich gestaltet. Das Viertelfinale war genauso eng mit einem 3:2 Sieg gegen Johnsson aus Schweden. Im Halbfinale stand ihr dann die Bundesligaspielerin Ding Yaping gegenüber, die aktuell noch die Nr. 7 in der Deutschen Rangliste ist. Hier gab es die erwartete 0:3 Niederlage. Der Gewinn der Bronzemedaille ist aber ein Riesenerfolg für die in der Herren-Kreisliga spielende Tajana.

 Im Doppel gab es noch eine Silbermedaille an der Seite von Petra Jenisch von WRW Kleve.

Auch hier folgten nach dem glatten Auftaktsieg vier knappe 3:2 Siege und man stand im Endspiel gegen die belgische Kombination Ozer/Charlier. Hier unterlag man mit 0:3. Auch die 2. Medaille im Doppel war nicht unbedingt zu erwarten und Tatjana rundete ihren großen Erfolg damit ab.

 

                                              

 

                                                                      !!! Glückwunsch !!! 

01.06.2016  Information zu Wechsel zur Saison 2016/2017 

Mit Ablauf der Wechselfrist steht fest, welche Spieler uns zur neuen Saison
verlassen werden und wer sich dem PSV Oberhausen angeschlossen hat.

Einen neuen Verein haben gefunden bzw. zurück zu ihren "alten" Vereinen
sind gegangen: Dirk Koss, Pierre Klein, Gerrit Nolten, Christian Borgstädt
und Zulhajret Murtezani.
Wir bedanken uns bei allen Spielern für ihren Einsatz bei uns und wünschen ihnen viel Erfolg und weiter viel Spaß an unserem Sport in ihrer neuen Umgebung.

Verstärken werden uns im neuen Jahr:
Björn Baumann vom DSC Wanne-Eickel (NRW-Liga),
Waldemar Zick vom SC Buschhausen (Verbandsliga) und
Hans-Werner Esser vom TTC Homberg (Landesliga).

Besonders freuen wir uns über den Zugang bei den Mädchen:

Jule Fuchs, Jette Thomanek und Lisa Wälscher kommen vom SC Buschhausen zu uns.

 

20.05.2016  Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

2 Silbermedaillen holten Tatjana Michajlova und Bernd Biegierz bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Kassel am letzen Pfingstwochenende. 

In den Damen Seniorinnen Ü40 erreichte Tatjana Michajlova vom PSV Oberhausen an der Seite von Katja Schmidt (Ottmarsbocholt) die Silbermedaille. Im Endspiel verlor man mit 0:3 gegen Kleinert/Wais. Das Finale erreicht man durch einen knappen 3:2 Sieg gegen Heidelbach/Cezanne. 

Im Einzel zog Tatjana Michajlova als Gruppenzweite in die Hauptrunde ein und traf dort auf die Vorjahressiegerin Velitchka Wais. In einem grandiosem Spiel führte Tatjana im Endscheidungssatz bereits mit 10:7 konnte aber die 3 Matchbälle nicht nutzen und verlor noch 10:12. Wais wiederholte durch 3 weitere Siege ohne Satzverlust ihren Erfolg vom Vorjahr was die starke Leistung von Tatjana Michajlova unterstreicht. 

Zwei weitere Medaillen wurden bei den Herren Ü60 im Doppel gewonnen. Bernd Biegierz vom PSV Oberhausen erreichte mit seinem Partner Bernhard Thiel von Hertha Berlin souverän das Halbfinale. Dort traf man auf das Doppel Reinhard Rothe (BW Greven) und Waldemar Zick vom SC Buschhausen. 3:1 hieß es am Ende für die Kombination Biegierz/Thiel. Im Endspiel verlor man dann gegen das taktisch gut eingestellte Doppel Frey/Schulz und erreicht damit die Silbermedaille.                                                                                                                                                                        

Mit Neuzugang Waldemar Zick und Ex-PSVer Reinhard Rothe, die die Bronzemedaille holten, standen 2 weitere PSVer auf dem Treppchen. 

Im Einzel blieb man ohne Medaillen. Bernd Biegierz zog als Gruppenzweiter in die Hauptrunde ein und verlor dann gegen den späteren Dritten Petr Fischer mit 1:3. Waldemar Zick erreichte das Achtelfinale wo er gegen Karl Simon mit 1:3 verlor. Besser machte es Reinhard Rothe, der im Halbfinale an dem Seriensieger Manfred Nieswand scheiterte und sich damit die Bronzemedaille sicherte. 

 

Einen Achtungserfolg erreichte Bernd Biegierz in der Ü60-Mixed Konkurrenz. Er scheiterte erst im Viertelfinale mit seiner Mixedpartnerin Monika Hußmann (Adler Frintrop) an Otto/Nieswand. 

03.05.2016                   Ergebnis Jahreshauptversammlung

 

Am gestrigen Montag den 02.05.2016 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Neben den Abschlussberichten für das letzte Jahr, standen unter anderem auch Neuwahlen an.

Vorweg, es gibt keine großen Veränderungen im Vorstand.
Wilfried Konzer wurde einstimmig erneut zum Vorsitzenden gewählt, vertreten wird er durch den Pressewart Bernd Biegierz.

Sascha Faulhaber und Dominik Sagawe führen ihr Amt als Sportwart auch weiterhin die nächsten 2 Jahre gemeinsam aus.

Unserer Nachwuchsbereich wird von Tim Spiegelhoff und Andreas Markowski betreut.

Allerdings im Bereich Finanzen gibt es nach 15 Jahren eine Änderung und zwar gibt Heinz-Friedrich Peil sein Amt als Kassenwart an Dennis Mittenzwei ab. .
An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an „Bimbo“ für die hervorragende Arbeit der letzten Jahren. Er wird dem Vorstand als Beirat erhalten bleiben und freut sich schon auf die neuen Aufgaben.

Das Amt des Kassenprüfer übernimmt erneut Friedhelm Sagawe.

Um die Tischtennisplatten und Netze kümmert sich weiterhin Thomas Markowski als Gerätewart, die Pflege der Homepage erfolgt durch Frank Schneider.

Hinzu wurde Heiner Jansen, Uwe Goldstein, Heinz-Friedrich Peil und Frank Schneider als Beirat gewählt.

26.04.2016                 Aktuelle TTR Werte

Die TTR Werte wurde mit Stand 26.04.16 10:30 Uhr aktualisiert.

Zu den TTR Werten geht es hier bzw. stehen hier als Download zur Verfügung.

15.04.2016                  Jahreshauptversammlung am Montag den 02.05.2016

Die diesjährie Jahreshauptversammlung findet am Monatg den 02.05.2016 20 Uhr in der Sporthalle am Fördertum statt.

Die Tagespunkte stehen  hier.

Es wäre super, wenn viele den Weg zur Halle am diesem Tag finden würden.

 

15.04.2016                                                 600 / 400 Spiele 

                                       

Frank Schneider und Carsten Kikol wurden am Donnerstag vom Vorsitzenden Wilfried Konzer für Ihre Anzahl der Spiele für den PSV Oberhausen geehrt.

Frank Schneider hat im Alter von 12 Jahren (1980) mit dem Tischtennis beim PSV Oberhausen in der Sporthalle „Am Förderturm“ angefangen und hat seit dem auch nicht gewechselt.
Nehmen dem eigenen Tischtennis spielen, hat er sich Jahre lange mit Thomas Walsch und später mit Dieter Kürten um die Jugend im Verein gekümmert. Im Anschluss hat er verschiedenen Ämter vom Kassenwart , bis zum Vorsitzender im Vorstand übernommen. Aktuell ist der für die Homepage des Vereins verantwortlich und hat am Montag den 11.04.2016 das 600 Spiel für den PSV Oberhausen gespielt.

Carsten Kikol (Papa Schlumpf) ist seit 1988 im Verein und hat am Sontag den 10.04.2016 sein 400 Spiel für den PSV Oberhausen gespielt und es kommen bestimmt noch viele Spiele dazu, er möchte ja wie Frank auch die 600 erreichen.
Bei seinen Gegner ist er als „Rückhandkiller“ bekannt, da er mit seiner Rückhand einen schnelleren Ball (Topspin) spielt, als viele überhaupt mit ihrer Vorhand.

09.04.2016                                                     Fahrradtour Samstag 13.08.2016

 

Die diesjährige Fahrradtour findet am Samstag den 13.08.2015 13:30 Uhr statt.

Nach mehrfachen Wunsch ist der Treffpunkt wie folgt: 

Clubhaus
TC-Blau-Weiss-Oberhausen von 1929 e.V
Herder Straße 29 a
46045 Oberhausen

Im Anschluss findet eine gemeinsames Abendessen statt.
Kostenbeitrag: 5 Euro pro Person (Getränke zahlt jeder selber)

Anmeldung per Mail an Dieter Kürten (dkuerten@t-online.de) oder per Eintrag in der in der Liste  (Sporthalle am Fördertürm).

 

22.03.2016                                                       100 Spiele

Alexander Michajlov und Zenon Jekel haben100 Spiel für den PSV Oberhausen gespielt. Als kleines Dankeschön erhielten sie die Urkunde dazu überreicht. Es kommen bestimmt noch viele Spiele bei beiden hinzu.

  

          

 

                              

 

 

28.02.2016   3.Herren siegt gegen TuS 08 Lintrorf II

Nach dem uns vergangene Woche gegen Tusem endlich der erste Rückrundensieg gelungen war, wollten wir heute gerne nachlegen. Leider bekam unser Käpt´n Thomas spontan eine Nachtschicht reingedrückt, so dass uns kurzfristig Alex Fait aushelfen musste.

weiterlesen

 

 

26.02.2016                           Unsere Mädels mit Ihrem Trainer 

               

 

25.02.2016  2. Herren bleibt ungeschlagen in der Rückserie

9:3 Sieg gegen Olympia Bottrrop und Unentschieden gegen SC Buer-Hassel.

Mehr zu den beiden Spieln gibt es hier zu lesen.

 

18.02.2016  Bernd spielte das "900"  Spiel am Wochenende für den PSV Oberhausen

 

                  

Am vergangenen Samstag bestritt unser Bernd sein 900. Meisterschaftsspiel für den PSV Oberhausen. 1969 kam Bernd als damals 13-jähriger erstmalig bei uns aktiv zum Einsatz. In seiner langen Karriere führte sein Weg durch diverse Spielklassen bis hin zu den Aufstiegsspielen zur 1. Liga im Jahre 1983. Auch im vergangenen Jahr zeigte Bernd beim Gewinn der Doppelkonkurrenz der Westdeutschen Seniorenmeisterschaften im Ü-60-Bereich zusammen mit Reinhard Rothe erneut seine ganze Klasse. Aktuell beweist Bernd in unserer 2. in der Landesliga noch Jahr für Jahr im oberen Paarkreuz, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört und das das 1.000 Spiel nur eine Frage der Zeit ist. Ehrensache, dass hier eine Ehrung im Kreis der Mannschaft nicht fehlen darf. Weiter so Bernd: wir freuen uns auf die 1.000!

  

17.02.2016 Verrücktes Wochenende für die 5.Herren 

Nachdem man am letzten Freitag beim Tabellen zehnten Etus Bissingheim mit 4:9 verlor, konnte man Überraschend am Montag zu Hause gegen den Tabellen zweiten Meiderich 06/95 II in gleicher Aufstellung ein Unentschieden erkämpfen.

Der Gast war am Ende glücklich noch einen Punkt aus Oberhausen mitnehmen zu können.

Mit der geschlossen Mannschaftsleistung von Montag und der hoffentlich Genesung von Henry und Frank Stapel sollte der Abstieg aus der Kreisliga verhindert werden können.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle die uns Montagabend von der Bank aus unterstützt haben.

(FS)

 

 

17.02.2016  3.Herren verliert knapp gegen TTV DJK Altenessen 

m 4. Rückrundenspiel sollte endlich der erste Sieg im Jahr 2016 eingefahren werden. Leider mussten wir auf unser bestes Doppel verzichten, da sich Peter im Urlaub befindet. Jens vertrat ihn hier an der Seite von Oppa. Und die beiden machten ihre Sache gegen das gegnerische 1er-Doppel richtig gut – mussten sich aber sehr knapp 1:3 geschlagen geben. Heiko und Thomas kamen in ihrem ersten Satz böse unter die Räder. Beide bissen sich aber in die Partie und konnten am Ende einen verdienten 3:2 Sieg einfahren. Bei Zulli und Fauli sah es auch sehr gut aus. Leider entschied sich Fauli in knappen Situationen immer, genau das falsche zu machen, so dass Zulli keine Chance hatte, die 0:3 Niederlage abzuwenden.

weiterlesen

11.02.16   2.Herren - Starker Start in die Rückrunde 

Einen tollen Start in die Rückrunde legte die 2. Mannschaft mit 3 Siegen hin.
 

GW Schultendorf - PSV Oberhausen 3:9 

Gegen einen stark ersatzgeschwächten Gastgeber konnten wir glatt gewinnen. Bis zum 3:3 war das Spiel noch ausgeglichen dann folgten aber 6 Siege in Folge und der Sieg war perfekt. Bernd gegen Spitzenspiel Thomas Roth, Christian Borgstädt in der Mitte und ein Doppel Sagawe/Kempken gaben die Punkte ab. Einen  Superspiel lieferte Dominik mit seinem 3:1 Sieg gegen Roth, einen der besten Spieler im oberen Paarkreuz.

 Adler Frintrop - PSV Oberhausen 6:9 

Sehr überraschend war der Sieg gegen den Herbstmeister aus Frintrop, der komplett angetreten war. 2:1 hieß es nach den Doppeln. Biegierz/Borstädt verloren ihr Spiel nach einer 2:0 Führung dafür konnten Sagawe/Kempken nach hohem Rückstand noch mit 12:10 im 5. Satz gewinnen. Markowski/Bajgora gewannen 3:1. Bis zur Halbzeit konnten wir den Vorsprung mit 5:4 halten, da alle Paarkreuze ausgeglichen gestaltet wurden. 7.6 hieß es dann als unser unteres Paarkreuz mit 2 Siegen den Sieg perfekt machte.

Andreas Markowski ragte mit 2 Siegen heraus. Alle anderen punkteten einmal. 

VfB Frohnhausen - PSV Oberhausen 5:9 

Ohne Dominik mussten wir gegen den Tabellenvorletzten antreten. Ihn vertrat Thomas Markowski. 1:2 lagen wir nach den Doppeln zurück, nur Biegierz/Borgstädt punkteten. 3 Siege brachten uns wieder in Front wobei Bernd gegen Brookes als auch Andreas gegen Kantoglu jeweils im 5. Satz mit 2 Punkten Unterschied gewannen. Christian und Thomas verloren ihre Spiele und Ernest konnte gewinnen, so dass es 5:4 bei Halbzeit stand. Bernd gewann auch sein 2.Spiel gegen Meisenburg während Florian gegen Brookes verlor. 3 Siege in Folge durch Christian, Andreas und Ernest machten den Sieg perfekt. 

 

04.02..2016  4.Herren am 29.01.2016 gegen TTV Hamborn 2010

Der zweite Streich folgt so gleich. Schon am letzten Wochenende konnte ein Sieg eingefahren werden und auch am Freitagabend sollte es zu einem Sieg reichen. Zwar mussten wir ungefähr die Hälfte der Mannschaft verzichten, es fehlten Timo, Stefan und Raphael, doch konnten wir auf starke Ersatzspieler zurückgreifen. Somit kamen Tim und Dieter aus einer Mannschaft tiefer zum ersten Einsatz in dieser Rückrunde.

weiterlesen

04.02.2016 Marcel Wehr 100 Spiel

Am Montag den 01.02.2016 erreichte Marcel sein 100 Spiel für den PSV Oberhausen, dafür überreichte Ihn Wilfried Konzer als Dankeschön die Urkunde.

 

28.01.2016 Tim Spiegelhoff 200 Spiele

Am Monatg den 25.01.2016 spielte Tim Spieglhoff sein 200 Spiel für den PSV Oberhausen.

Er wurde vor dem Spiel gegen TV Hamborn vom Vorsitzenden Wilfried Konzer geehrt.

 

 


 

28.01.2016  4. Herren gewinnt im Ortsderby gegen Osterfeld 

Endlich ist der erste Sieg eingefahren. An diesem Wochenende reichte es endlich zu etwas Zählbarem in der Bezirksklasse. Gegen Osterfeld gab es einen 9:5 Sieg.

Hier geht es zum Spielbericht.

13.01.2016 3.Herren Spielt Unentschieden -4.Herren verliert

3.Herren
Mit der neuen Rückrundenaufstellung (Andreas ging hoch in die 2., Zulli rückte zu uns runter) ging es für die 3. zum Rückrundenauftakt zum Tabellenletzten Kupferdreh, der in der Hinrunde noch 9:1 besiegt werden konnte. .
Weiterlesen
 

4.Herren
Und wieder einmal reichte es nicht zum Sieg. Mit unserer neu gewürfelten Mannschaft ging es zum Auftakt der Rückrunde am 9. Januar gegen Dinslaken an die Tische.
Weiterlesen

  

 

 

 


 

 


 

 
 
 
 

 

 
 
 

 

 

 

 

 
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 


 

 

 
 
 
 

 

 

 

 
 

 

 
 

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 


 

 


 

 

 

 
 
 
 

 

25

 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 


 
 
 
 
 
 
 

 
 

 

 

.

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 


 

 

 


 

 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter

PSV Oberhausen Abteilung Tischtennis | E-Mail: tischtennis@psv-oberhausen.de | Tel. 02841/74980

to Top of Page