Senioren EM in Bremen

 

3 Teilnehmer bei der Senioren EM in Bremen. Alex, Dirk und Christoph spielen in dieser Woche in der Klasse Ü50.

 

die Haupthalle von außen

 

Haupthalle

 

DirkChristophAlex

 

Hier eine Übersicht der Einzel-Gruppenspiele

Gruppe 28

Rolf-Dieter LOSS (GER)Alexander MICHAJLOV (GER)0:3 (W)
Alf HEIDEMANN (GER)Alexander MICHAJLOV (GER)0:3 (-8, -8, -5)
Leif Mihkelsaar (SWE)Alexander MICHAJLOV (GER)0:3 (-6, -8, -6)

Gruppe 33

Dirk KOSS (GER)Rainer DAHM (GER)3:1 (-10, 8, 9, 8)
Dirk KOSS (GER) John DENNISON (ENG)3:2 (4, 10, -12, -10, 13)
Dirk KOSS (GER)Dmytro DZVINCHUK (UKR)3:0 (7, 3, 4)

Gruppe 132

Christoph WASCHUL (GER)Jürgen MATERN (GER)3:1 (-7, 8, 7, 8)
Christoph WASCHUL (GER) Vasily KULIEV (RUS)0:3 (-9, -11, -9)

 

Doppel-Gruppenspiele

Gruppe 24

KOSS / MICHAJLOV (GER)HASSE, Jörg / KRONE, Achim (GER)3:0 (4, 5, 6)
KOSS / MICHAJLOV (GER) MERKUSHEV, Alexander / LULIKIAN, Aik (RUS)3:0 (8, 5, 9)
KOSS / MICHAJLOV (GER) TEMELKOV, Risto / KANDOLF, Reinhold (MKD / GER)3:0 (9, 6, 5)

Gruppe 59

FLECHSIG, Werner / BÜRCK, Marko (GER)ALBERS, Ralf / WASCHUL (GER) 3:1 (9, -9, 9, 13)
BRISSON, Pierre / LAVING, Philippe (FRA)ALBERS, Ralf / WASCHUL (GER) 1:3 (-9, -5, 7, -8)
KULBINS, Nikolajs / DOBRISKO, Uldis (LAT)ALBERS, Ralf / WASCHUL (GER) 3:1 (6, 7, -5, 4)

Christoph konnte mit seinem zugelosten Partner in der Gruppe leider nicht weiterkommen

 

In der Einzel-KO-Runde schafften es Christoph in die 2., Dirk in die 3. und Alex in die 4. Runde.

1. RundeDavid STEEL (ENG)Christoph WASCHUL (GER) 2:3 (6, -7, 8, -2, -6)
2. RundeMats LINDMARK (SWE)Christoph WASCHUL (GER) 3:0 (5, 7, 10)
 Dirk KOSS (GER) Per BJÖRKLÖF (SWE)3:0 (9, 8, 5)
 JÄRVINEN, Heikki (FIN)Alexander MICHAJLOV (GER) 0:3 (-6, -5, -2)
3. RundeDirk KOSS (GER) Ralph KRÄMER (GER)2:3 (-6, -6, 8, 8, -7)
 Tsiushkevich ALEH (BLR)Alexander MICHAJLOV (GER)0:3 (-3, -4, -10)
4. RundeIgor ROLDUGIN (RUS)Alexander MICHAJLOV (GER) 3:1 (11, 7, -9, 10)

 

In der Doppel-KO-Runde schafften es Dirk und Alex heute sensationell ins Halbfinale (Stand 31.5.13)

Beide steigerten sich von Spiel zu Spiel und spielten teilweise perfekt. Auch eine Verletzung von Dirk im Viertelfinale gegen die starken Russen und amtierenden Weltmeister der Ü40 Klasse beim Stand von 2:1 Sätzen und 2:1 Punkten konnten beide nicht stoppen.

Am Finaltag siegten beide gegen das österreichisch-russische Duo mit 3:1. Im Finale war jedoch nicht mehr viel drin gegen das unangenehm spielende Doppel MOCKER / CHRISTLIEB.

Trotzdem ein riesen Erfolg!!!

!!!HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

2. RundeKOSS / MICHAJLOV (GER)JOHANSSON, Anders / JONSSON, Kenneth (SWE)3:0 (10, 7, 8)
3. RundeKOSS / MICHAJLOV (GER) JENDREK, Christoph / WAGNER, Siegfried (GER)3:0 (6, 5, 9)
4. RundeKOSS / MICHAJLOV (GER) BARTYCHA, Dariusz / NOWAKOWSKI, Witold (POL)3:0 (5, 9, 9)
AchtelfinaleKRÄMER, Ralph / WALTHER, Udo (GER)KOSS / MICHAJLOV (GER) 1:3 (-8, -0, 9, -4)
ViertelfinaleILLARIONOV, Yury / ROLDUGIN, Igor (RUS)KOSS / MICHAJLOV (GER) 2:3 (-8, -8, 8, 5, -2)
HalbfinaleKOSS / MICHAJLOV (GER) DING, Yi / RODIN, Alexey (AUT / RUS)3:1 (-12, 8, 7, 8)
FinaleKOSS / MICHAJLOV (GER)MOCKER, Lutz / CHRISTLIEB, Uwe (GER)1:3 (9, -8, -6, -8)

 

 

 

 

 

 

 

 

PSV Oberhausen Abteilung Tischtennis | E-Mail: tischtennis@psv-oberhausen.de | Tel. 02841/74980

to Top of Page