Westdeutsche Meisterschaften mit PSV Beteiligung

 

Alexander Michajlov (Ü 50) und Bernd Biegierz (Ü 60) vertraten den PSV Oberhausen bei den diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften der Senioren in Wuppertal-Ronsdorf. Dirk Koss musste leider aufgrund einer Verletzung absagen.

Alex gewann souverän mit 3:0 Spielen seine Gruppe und auch das Achtelfinalspiel mit 3:0 Sätzen. Im Viertelfinale stand er dem Vorjahressieger Christoph Heckmann gegenüber. Er konnte den Titelverteidiger in den 5. Satz zwingen, den er aber dann leider glatt verlor. Die Viertelfinalteilnahme müsste aber für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften 2015 in Bielefeld reichen. Im Mixed erreichte er mit seiner Partnerin Bettina Balfoort das Halbfinale und schied  gegen Boden/van Diecken mit 1:3 aus

Bernd gewann mit 2:1 Siegen knapp seine Gruppe. Im Achtelfinale hatte er eine lösbare Aufgabe mit Michael Kern aus Willich, gegen den er bei den Bezirksmeisterschaften noch glatt 3:0 gewann. Es sah anfangs auch recht gut aus. Die ersten beiden Sätze wurden klar mit 11:1 und 11:3 gewonnen. Dann drehte sich das Spiel und der Gegner stellte sich immer besser auf das Abwehrspiel ein und gewann noch mit 3:2.
Im Doppel lief es dann aber besser. An der Seite von Waldemar Zick war erst im Halbfinale Schluß nach einer Niederlage gegen Ristig/Becker.
Auch im Mixed erreichte er das Halbfinale mit seiner Partnerin Monika Hußmann von Adler Frintrop.

Im Einzel verpassten beide zwar den Sprung auf Treppchen. Aber insgesamt 3 Bronzemedaillen sind unter dem Strich eine gute Ausbeute.

 

 

Hier gehts wieder zu den News 2014

 

 

ZurückWeiter

PSV Oberhausen Abteilung Tischtennis | E-Mail: tischtennis@psv-oberhausen.de | Tel. 02841/74980

to Top of Page